Aktuelle Zeit: 24. Sep 2017, 23:10


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 246

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Testspiele
BeitragVerfasst: 17. Jan 2014, 00:27 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 139
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: männlich
1899 Hoffenheim besiegt 1860 dank guter zweiter Halbzeit

1899 Hoffenheim hat im heimischen Test gegen 1860 München einen 3:0-Erfolg einfahren können. Ein bisschen dauerte es, bis Bewegung in die Partie kam. Im totenstillen Dietmar-Hopp-Stadion übernahm dann jedoch der Bundesligist Schritt für Schritt die Kontrolle über das Spiel und brachte sich immer wieder in gute Abschlusspositionen. Zum Torerfolg reichte es allerdings noch nicht. Erst in der zweiten Hälfte präsentierte sich der Gastgeber effektiver und ging nach einem Foulspiel an Kai Herdling per Elfmeter in Führung.
Kenan Karaman als Joker

Der noch vor der Pause eingewechselte Sejad Salihovic traf vom Punkt (68.), nur wenige Minuten später legte der ebenfalls eingewechselte Sven Schipplock (72.) das 2:0 obendrauf. Schließlich bewies auch Kenan Karaman seine Joker-Qualitäten (80.) und besorgte den 3:0-Endstand. Die Münchner blieben trotz des Debüts von Yuya Osako torlos, der Neuzugang ließ gleich mehrere gute Chancen aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Testspiele
BeitragVerfasst: 20. Jan 2014, 01:02 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 139
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: männlich
Sven Schipplock trifft doppelt gegen Kasimpasa

Sven Schipplock und Roberto Firmino ragen bei einem starken ersten Durchgang der TSG 1899 Hoffenheim gegen Kasimpasa SK heraus. Nach der Pause wird es ruppig, Rudy und Johnson müssen angeschlagen raus.

TSG 1899 Hoffenheim - Kasimpasa SK 4:1 (3:1)

Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Kasimpasa lief im Dietmar-Hopp-Stadion mit Ryan Babel in der Startelf auf. Der Tabellendritte der türkischen Liga stand von Beginn an unter regelrechtem Dauerdruck. Hoffenheim trat sehr dominant auf und erspielte sich Chancen im Minutentakt. Zwei Akteure stachen besonders hervor: Roberto Firmino und Sven Schipplock erzielten die ersten drei Treffer jeweils in Zusammenarbeit.

Im zweiten Durchgang wurde die Partie etwas ruppiger, Kasimpasa war der Unmut über den hohen Rückstand anzumerken, auch wenn die Gäste noch vor der Pause verkürzt hatten. Eugen Polanski traf unmittelbar nach der Pause zum 4:1. Sebastian Rudy und Fabian Johnson mussten angeschlagen ausgewechselt werden, stattdessen bekam die Jugend eine Chance. Die zahlreichen Wechsel zerstörten allerdings den Spielfluss. Zum Rückrunden-Auftakt reist Hoffenheim am kommenden Samstag nach Nürnberg.

Das Spiel in Zahlen: Tore: 1:0 Schipplock (4.), 2:0 Firmino (5.), 3:0 Schipplock (30.), 3:1 Scarione (43.), 4:1 Polanski (46.)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 2 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de